Stammheimerstr. 41 70435 Stuttgart +49 711 69972736

Was ist denn ein Klettersteig ?

Klettersteige sind grob gesagt eine Art Mischform zwischen dem normalen Bergwandern und dem Freiklettern. Klettersteige sind in der Regel öffentlich angelegte, fest definierte Wege auf den Gipfel eines Berges. Dieser Weg hat oftmals verschiedene Passagen mit unterschiedlicher Kletterschwierigkeit. Da es auf den Wegen häufig über schmale Pfade am Abgrund oder an steilen Wänden nach oben geht, sind die Klettersteige an viele Stellen besonders abgesichert. Meist finden sich hier Eisengriffe oder eingeschlagene Trittmöglichkeiten im Fels. Zudem ist eine Seilsicherung (Stahlseil, Kette o.ä.) am Fels vorhanden.

Die Ursprünge der Klettersteige finden sich Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie dienten meist dazu, schwer überwindbares Gelände in den Bergen zugänglich zu machen.

Da die Begehung von Klettersteigen in den Bergen stark wetterabhängig ist und oft sehr anstrengende und ausgesetzte Passagen in sich haben, haben wir uns entschieden einen Indoor-Klettersteig in unserer Halle anzubieten.

Zum einen wollen wir damit allen, die gerne mal einen Klettersteig ausprobieren wollen, die Möglichkeit bieten, dies in einer geschützten, risikoarmen Umgebung zu tun. Dafür bieten wir auf Anfrage speziell Klettersteigkurse für Anfänger an, bei denen wir euch die Grundlagen der Sicherungstechniken beibringen und euch grundlegene Tipps und Tricks zu Bewältigung eines Klettersteigs an die Hand geben.

Zum anderen könnt ihr so auch in den Zeiten, in denen die Bergwelt schwer passierbar ist, eurem Hobby frönen und in Übung bleiben. Ein paar Trainingseinheiten im Frühjahr ermöglichen euch sicher auch einen besseren Einstieg in die kommende Klettersteigzeit.

Menü schließen